Totopokal - Spiel um Platz 3

Alemannia Haibach - SpVgg Unterhaching   0:4

Das Ende einer Superpokalsaison...

Eine klare 0:4 Niederlage kassierten die Hufgard-Mannen gegen die Spielvereinigung Unterhaching. Man merkte unseren Jungs den Kräfteverschleiß durch die vielen Spiele in den letzten Wochen an, der Drittligist gewann die Partie verdientermaßen. Die erste Torchance allerdings auf Seiten der Einheimischen, als Breunig einen Freistoß nur knapp über die Querlatte zog. Der Gast dominierte in der Folgezeit das Geschehen und innerhalb von nur 10 Minuten fielen die drei Gegentreffer zum Halbzeitstand von 0:3. Wiederum Breunig vergab die Großchance zum Anschlusstreffer in der 38. Minute, alleine vor Kampa schoss er ihm den Ball in die Arme. In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs, warum sie unter den besten vier Mannschaften im BFV-Pokal standen, aber erneut wurden die teilweise schön herausgespielten Einschussmöglichkeiten durch Schwalbe, Breunig, März und Czapla nicht verwertet. Flo Kreusser hielt den Spielstand fest, als er zweimal in Weltklassemanier gegen durchgebrochene Gästestürmer parierte, gegen einen Flugkopfball in der 73. Minute war er machtlos. Die Augenthaler-Mannschaft erspielte sich noch weitere Möglichkeiten, scheiterte insgesamt zweimal am Aluminium und beschränkte sich in der Folgezeit darauf, den Ball im Spiel zu halten. Pünktlich pfiff Schiedsrichter Cortus eine äußerst fair verlaufene Partie ab.
Eine tolle Pokalsaison fand ein Ende vor einer würdigen Kulisse mit Spielen gegen Profimannschaften. Denn: drei Drittligisten und wir als Landesligist standen im Pokalhalbfinale, eine außergewöhnliche Leistung unserer Mannschaft. Jungs, alle Alemannenfans sind stolz auf euch!!!!

Haibach: Kreusser, Lenhardt, Demircan, Müller, Sven Bolze, Steffen Bolze, Urbainczyk, (59. Czapla), März, Schwalbe (76. Schäfer), Breunig, Trapp (29. Aulenbach).
Unterhaching: Kampa, Stegmayer, Brysch, Balakan, Mitterhuber, Thee, Gunnlaugsson (74. Riederer), Hefele, Tunjic, Amachaibou (60. Avdic), Yilmaz.

Tore: 0:1 Tunjic (23.), 0:2 Thee (30.), 0:3 Amachaibou (33.), 0:4 Mitterhuber (73.).
Zuschauer 1105
Schiedsrichter: Cortus (Burgfarrnbach).

Sponsoren

Impressum
Seitenbesucher gesamt: 781023 | gestern: 306 | heute: 141 | online: 5