Spielbericht

SV Alemannia Haibach - FC Würzburger Kickers II   1:1

Einen mehr als verdienten Punkt fuhren die Alemannen am vergangenen Sonntag ein. Mit nie ermüdendem Kampfgeist konnte mit dem Schlusspfiff ein 1:1 erreicht werden, ein Lichtblick im Vergleich zu den letzten Spielen. Die U23 der Kickers aus Würzburg waren zwar die technisch bessere Mannschaft und ließen dies auch in der Anfangsviertelstunde aufblitzen, die Grün-Weißen attackierten früh und verhinderten so eine Dominanz der Gäste. Die ersten Chancen auf Seiten der Würzburger, ein Kopfball ging knapp vorbei und ein Freistoß strich über das Gehäuse von Stadtmüller, der auch in der 16. Minute stark hielt. In der 28. Minute dann eine Hundertprozentige durch Breunig, der allerdings zu lange wartete und so noch von einem Abwehrspieler geblockt wurde. Die kalte Dusche in kurz vor dem Halbzeitpfiff, ein Gästestürmer zog ab, genau in den Winkel, keine Chance für den Alemannenkeeper, der Rückstand war da. In den letzten Spielen hätten sich die Alemannen nun in ihr Schicksal ergeben, aber weit gefehlt, nach nur 5 Minuten war die Kabinenpause vorbei, und es ging in der zweiten Halbzeit immer wieder in Richtung Gehäuse der Würzburger. Schmitt nach einem Alleíngang zögerte zu lange, Kellner verzog knapp, Breunig vertändelte zwei Meter vor dem Torwart, und zu allem Überfluss setzte Kellner einen Foulelfmeter an die Latte. Die Gäste nutzten nun die sich bietenden Räume, zwei gefährliche Situationen in der 77. und 82. Minute wurden durch Stadtmüller entschärft. Huth und Sänger vergaben in der Schlussoffensive gute Möglichkeiten, aber mit der letzten Aktion des Spiels kombinierten sich Kirchner, Schrod und Farbmacher in den Strafraum der Gäste und Farbmacher spitzelte die Kugel zum vielumjubelten Ausgleich ins Netz. So kann es weitergehen, auch wenn noch ein langer Weg zu gehen ist, Eichstätt wird uns am nächsten Wochenende sicherlich zum Jahresabschluss nochmals alles abverlangen.

Thorsten Kunkel

Haibach: Stadtmüller - Sänger, Kirchner, Uworuya (80. Huth), Schrod - Kellner, Farbmacher, Schmitt (67. Heßler), Franz, Feyh - Breunig.

Tore: 0:1 Sakar (39.), 1:1 Farbmacher (90+2).
Zuschauer: 150
Schiedsrichter: Steigerwald (Karlstein).
Besonderes Vorkommnis: Kellner (Haibach) schießt Foulelfmeter an die Latte (60.)

Sponsoren

Impressum
Seitenbesucher gesamt: 787486 | gestern: 245 | heute: 116 | online: 3