Spielbericht

SV Alemannia Haibach - SC Aufkirchen   3:1

3:1 gegen den Tabellenletzten SC Aufkirchen - was sich anhört wie ein lockerer Pflichtsieg, war vor allem in der ersten Halbzeit ein hartes Stück Arbeit. Angetreten mit dem letzten Aufgebot, insgesamt 7 verletzte, oder kranke, oder gesperrte Spieler standen auf der Ausfallliste, begannen die Grün-Weißen vor nur 160 Zuschauern zwar mit einer optischen Überlegenheit im Mittelfeld, die einzige Chance in der Anfangsphase vergab Breunig in der 9. Minute. Ein schnell gespielter Konter, ein Pass in die Schnittstelle der Abwehr und schon stand es 0:1. Die Gäste zogen auch in der Folgezeit ihr rustikales und robustes Spiel auf, das von langen Bällen in die Spitze geprägt war. Die Alemannen erspielten sich zwar in Handballmanier immer mehr Anteile, die großen Möglichkeiten gab es nicht, da hohe Bälle gegen die groß gewachsene Gästeabwehr nicht zum Erfolg führten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann das erlösende 1:1, Gerhart zimmerte einen direkten Freistoß in der 44. Minute aus 25 Metern in die Maschen, und eine Minute später ein Duplikat der Szene, nur diesmal blieb der Ball in der Mauer hängen. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff das schönste Tor der Partie, Koukalias hatte im Mittelfeld zuviel Platz, ein schneller Antritt, Abschluss, Unterkante Latte drin, 2:1 in der 47. Minute. In der Folgezeit hatten die Gäste nichts mehr zu bestellen, die Alemannen ließen Ball und Gegner laufen. Nach einer Gelb-Roten Karte für Aufkirchen und dem 3:1 durch Breunig in der 66. Minute war die Partie gelaufen, zwei Aluminiumtreffer durch Schrod und Sandikci zeigten nochmals deutlich die Überlegenheit der Grün-Weißen.

Thorsten Kunkel

Haibach: Glanz – März, Papic, Schrod, Rehm, Klausmann (67. Lauria) – Sandikci (90. Buketa), Eren, Gerhart, Koukalias – Breunig.

Tore: 0:1 Babel (12.), 1:1 Gerhart (43.), 2:1 Koukalias (46.), 3:1 Breunig (66.).
Zuschauer: 160
Schiedsrichter: Scotece (Mörfelden-Walldorf).
Gelb-Rot: Beck (Aufkirchen, 72., wiederholtes Foulspiel).

Sponsoren

Impressum | Datenschutz
Seitenbesucher gesamt: 938283 | gestern: 256 | heute: 104 | online: 2