Spielbericht

SV Erlenbach/Main - SV Alemannia Haibach   0:0

Erneut torlos musste man das Derby gegen den SV Erlenbach beenden der am Ende dem Sieg näher war als die insgesamt in der Offensive wiederum harmlosen Alemannen. J. Gerhard mit einem Kopfball und C. Breunig, der am Erlenbacher Keeper scheiterte, waren die Höhepunkte auf Haibacher Seite in Halbzeit eins. Die Heimelf scheiterte mehrmals am Alemannen Torhüter Y. Thummerer der an diesem Samstag zweifellos der beste Haibacher war. In der zweiten Hälfte gab es auf beiden Seiten Chancen das Match zu entscheiden, aber sowohl die Erlenbacher, als auch die Haibacher Offensive blieben im Abschluss schwach. So blieb es bei der enttäuschenden Punkteteilung, die keiner Mannschaft hilft spürbar voranzukommen. Im letzten Heimspiel vor der Winterpause ist der TSV Unterpleichfeld zu Gast am Hohen Kreuz, ein Team das ebenfalls hinter seinen Erwartungen deutlich zurückhängt.

Hubert Bergmann

Haibach: Thummerer - Wadel, Schrod, Rehm, März - Santos, Sandikci (80. Lauria), Eren, Gerhart, Kohkalias - Breunig.

Tore:
Zuschauer: 290
Schiedsrichter: Wagner (Kirchehrenbach).

Sponsoren

Impressum | Datenschutz
Seitenbesucher gesamt: 953853 | gestern: 169 | heute: 17 | online: 2