Spielbericht

ASV Rimpar - SV Alemannia Haibach   1:3

Der erste Auswärtssieg ist unter Dach und Fach - mit einem ungefährdeten 3:1-Sieg beim ASV Rimpar wurde der erste Dreier der Saison klar gemacht. Schon in der 6. Minute ein Lattenkopfball von März und bis zur Trinkpause weitere Chancen durch März und Breunig. Kurz vor dem Halbzeitpfiff eine Doppelchance von März und Fröhlich, allerdings nur eine Ecke als Ergebnis. Praktisch mit dem Ende der ersten 45 Minuten ein schöner Freistoß von Koukalias, der mit Hilfe eines Rimparers den Weg ins Netz zur 0:1 Führung fand. Gleich mit dem Wiederanpfiff nach dem Tor eine weitere 100prozentige Möglichkeit durch März und im Gegenzug ein Lattentreffer der Heimelf, nun ging es endlich in die Pause. Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich Glanz mehrmals auszeichnen, einige Konterchancen der Grün-Weißen wurden vergeben, ehe März eine wunderbare Flanke auf Breunig schlug, dieser hatte in der 60. Minute keine Mühe per Kopf zum 0:2 zu vollstrecken. Die Rimparer versuchten in der Folge alles auf eine Karte zu setzen, Breunig fing einen weiten Abwurf des Torwartes ab, Querpass auf Koukalias, 0:3. Der Gegentreffer zum 1:3 kurz vor Schluss hatte nur noch statistischen Wert. Ein gelungener Abend mit sehenswerten Spielzügen und drei Toren sowie einer über weite Strecken sicher stehenden Abwehr der Grün-Weißen - so kann die Saison weitergehen.

Thorsten Kunkel

Haibach: Glanz – Reis, März, Fröhlich, Schrod – Eren, Gerhart (74. Klausmann), Koukalias (88. Santos), Papic, Rehm – Breunig (83. Lauria).

Tore: 0:1 Eck (45., Eigentor), 0:2 Breunig (59.), 0:3 Koukalias (81.), 1:3 Hetterich (83.).
Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Görtler (Oberhaid).

Sponsoren

Impressum | Datenschutz
Seitenbesucher gesamt: 953852 | gestern: 169 | heute: 16 | online: 3