Spielbericht

SV Alemannia Haibach - ASV Rimpar   2:0

Makelloser Auftakt in der Landesliga Nordwest für unsere Alemannen – 3. Spiel – 3. Sieg – 2:0 gegen den Aufsteiger ASV Rimpar. Aufgrund eines Staus auf der A3 wurde die Partie 45 Minuten später angepfiffen, und die Grün-Weißen nutzten die Gunst der Stunde, die Gäste waren anscheinend noch nicht richtig im Spiel angekommen, und erzielten schon in der 2. Minute das 1:0 durch Koukalias, der eine wunderschöne Flanke von Link per Kopf in die Maschen setzte. Bis zur 30. Minute dann ein langweiliges Spiel mit viel Mittelfeldgeplänkel bei sommerlichen Temperaturen, ehe Koukalias in der 37. Minute ein Ausrufezeichen setzte und nur den Pfosten anvisierte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff setzte sich Moussa schön durch und konnte nur durch ein Foul gebremst werden, Elfmeter für die Alemannen, Koukalias verwandelte sicher zum 2:0 Halbzeitstand. Die zweiten 45 Minuten waren nichts für Fußballfeinschmecker, viele Pässe auf beiden Seiten landeten im Nichts, von einem geplanten Spielaufbau war nur wenig zu sehen, Blümler im Tor der Grün-Weißen blieb beschäftigungslos, und so blieb es beim 2:0 Heimsieg der Alemannen, der im Anschluss auf dem Sommerfest noch gebührend begossen werden konnte.

Thorsten Kunkel

Haibach: Blümler - Fröhlich, Retsch (73. Bergmann), Schrod, Szabo (73. Sepik) - Link (82. Gelzleichter), Grünewald, Wadel, Reis, Moussa (64. Trapp) - Koukalias (85. Gerhart).

Tore: 1:0, 2:0 Koukalias (3., 45.+1, Elfmeter).
Zuschauer: 250
Schiedsrichter: E. Schneider (Küps).

Sponsoren

Impressum | Datenschutz
Seitenbesucher gesamt: 1224112 | gestern: 159 | heute: 55 | online: 3